• Journalistische Inhalte mit neuem Fördermodell stärken

    Gesellschaft, Medien und Service Public, Medienmitteilungen

    Der Konzentrationsprozess in der Medienlandschaft schreitet rasant voran. Zur Unterstützung von Medienvielfalt und Medienqualität für unsere direkte Demokratie braucht es ein neues Fördermodell. Die GRÜNEN setzen sich für rasches Handeln ein und werden in der […]

    Weiterlesen
  • Service Public

    Gesellschaft, Medien und Service Public

    Wir GRÜNE setzen uns für einen starken Service Public ein. Denn er stellt sicher, dass Dienstleistungen, die zur Grundversorgung gehören (beispielsweise öffentlicher Verkehr, Post, Gesundheitsversorgung) für alle Menschen zu fairen Bedingungen zugänglich sind.

    Weiterlesen
  • Medien

    Gesellschaft, Medien und Service Public

    Wir GRÜNE setzen uns für die Medienvielfalt in der Schweiz ein. Denn eine funktionierende Demokratie braucht vielfältig informierte Bürger*innen.

    Weiterlesen
  • Gesetzesentwurf zum Erhalt der Medienvielfalt verbessern

    Gesellschaft, Medien und Service Public, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN unterstützen die Schaffung eines neuen Gesetzes für elektronische Medien. Um die Medienvielfalt zu erhalten, muss der aktuelle Gesetzesentwurf aber noch verbessert werden. Zudem fordern die GRÜNEN, dass parallel zur Gesetzesrevision die Ausarbeitung eines neuen […]

    Weiterlesen
  • Nach Abfuhr für «No Billag»: Umbau statt Abbau

    Gesellschaft, Medien und Service Public, Medienmitteilungen

    Eine unerwartet deutliche Mehrheit der Stimmbevölkerung erteilen «No Billag» eine klare Abfuhr. Die Grünen freuen sich über dieses starke Zeichen für die Medienvielfalt und den Service Public in der Schweiz. Die intensive Abstimmungsdebatte hat aber gezeigt: «Weiter wie […]

    Weiterlesen
  • Medienkonferenz des überparteilichen Komitees „Nein zu No Billag“

    Gesellschaft, Medien und Service Public, Medienmitteilungen

    Die No Billag-Initiative ist zu extrem und ein Angriff auf unsere vielfältige Schweizer Medienlandschaft. Heute hat das überparteiliche Komitee «Nein zu No Billag» seine Argumente präsentiert. 160 nationale Parlamentarierinnen und Parlamentarier lehnen diese radikale […]

    Weiterlesen