Bei «Die GRÜNEN im Gespräch» lernst du die Politiker*innen der GRÜNEN von einer persönlicheren Seite kennen und blickst hinter die Kulissen des Bundeshauses. Viel Spass beim Hören!

  • Hör dir unseren Podcast auf Spotify an.
  • Hör dir unseren Podcast auf Apple Podcasts an.
  • Hör dir unseren Podcast auf YouTube an.
  • Abonniere unseren Newsletter, um keine neuen Folgen zu verpassen. 👇

 

Folge #8 mit Gerhard Andrey (Nationalrat FR)

Eine Grüne Vertretung im Bundesrat ist dringend notwendig, damit es mit der Klimapolitik endlich vorwärts geht und alle Wähler*innen in der Regierung vertreten sind!
Der Grüne Bundesratskandidat Gerhard Andrey, Nationalrat aus Freiburg und IT-Unternehmer, erzählt in diesem Bundesrats-Special, mit welchen Kompetenzen er den Bundesrat aufmischen würde, was Digitalisierung mit Klimaschutz zu tun hat und warum er das Finanzdepartement besonders interessant findet. Ausserdem verrät er, was er mit einem Fondue Moitié-Moitié gemeinsam hat und was ihn mit dem talentierten Newcomer Rapper Cinnay verbindet.

Credit Musik: MONDETTO, Fantasy (feat. Cinnay), FarMore Records 2021

 

Folge #7 mit Florence Brenzikofer (Nationalrätin BL)

Der Verkehr ist der grösste Klimasünder in der Schweiz, verantwortlich für fast 40% unserer CO2-Emissionen. Doch statt in klimafreundliche Mobilität zu investieren, beschliesst das Parlament einen massiven Autobahn-Ausbau, der Bund spart beim öffentlichen Verkehr. Und das, obwohl die Schweizer Bevölkerung sich klar für Netto-Null-2050 ausgesprochen hat und die Auswirkungen der Klimakrise immer deutlicher zu spüren sind. Wie können wir uns wehren gegen diesen Megastrassen-Wahnsinn? Welche Ansätze gibt es, um klimafreundliche Mobilität zu fördern? Florence Brenzikofer, Nationalrätin aus Basel-Land, gibt Auskunft in der aktuellen Folge von «Die GRÜNEN im Gespräch». 

 

Folge #6 mit Irène Kälin (Nationalrätin AG)

Kind und Karriere unter einen Hut zu bringen, das ist in unserer Gesellschaft noch immer eine Herausforderung. Besonders spüren das die Frauen: Betreuungsarbeit und Haushalt bleiben nach wie vor grösstenteils an ihnen hängen. Doch auch Väter werden durch die aktuellen Strukturen eingeschränkt.

Welche Rahmenbedingungen braucht es, damit sich Eltern gleichberechtigt um ihre Kinder kümmern und gleichzeitig einer Erwerbsarbeit nachgehen können? Was können da mehr junge Frauen im nationalen Parlament bewirken? Gespräch mit der Grünen Aargauer Nationalrätin Irène Kälin, die als junge Mutter den Spagat zwischen Job und Familie bestens kennt. Und vielleicht schon bald den Ständerat aufmischt.

 

Folge #5 mit Magdalena Erni (Co-Präsidentin Junge Grüne Schweiz)

“Ufe mit de Klimaziel, abe mit em CO2!” – So tönt es am 30. September wieder auf Berns Strassen, an der nationalen Klima-Demo. Mit dabei: Natürlich auch die Jungen Grünen. Sie haben seit ihrer Gründung vor bald 20 Jahren eine beeindruckende Entwicklung hingelegt. Heute sind sie die wähler*innenstärkste Jungpartei und vertreten in kommunalen und kantonalen Parlamenten.

Warum es so wichtig ist, für das Klima auf die Strasse zu gehen, was die junggrüne Politik ausmacht und wie für sie die ideale Schweiz aussieht, verrät Magdalena Erni, Co-Präsidentin der Jungen Grünen Schweiz in der aktuellen Folge von “Die GRÜNEN im Gespräch”.

 

Folge #4 mit Aline Trede (Nationalrätin BE)

In dieser vierten Folge haben wir Aline Trede zu Gast. Sie ist grüne Fraktionspräsidentin und Nationalrätin aus Bern. In der aktuellen Legislatur konnte die Grüne Fraktion wichtige Erfolge beim Klimaschutz und der Gleichstellung verzeichnen. Doch diese Errungenschaften werden immer wieder von rechts angegriffen.

Wieso tut die SVP das Engagement für eine gleichgestellte Gesellschaft als “Woke-Wahnsinn” und “Gender-Terror” ab? Warum setzte sie im Abstimmungskampf zum Klimaschutz-Gesetz auf Lügen statt Fakten, gibt jetzt aber plötzlich vor, sich um Nachhaltigkeit zu sorgen? Und wieso ist nicht nur vor diesem Hintergrund ein grünes Bundesratsmitglied dringend notwendig?

 

Folge #3 mit Bastien Girod (Nationalrat ZH)

In dieser dritten Folge haben wir Bastien Girod zu Gast. Er ist grüner Nationalrat aus Zürich und setzt sich als Mitglied der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie (UREK) für den Klimaschutz und die Energiewende ein. Welche Herausforderungen stellen sich in der aktuellen Energiekrise? Wie fördern wir die erneuerbaren Energien und stellen gleichzeitig den Schutz der Biodiversität sicher? Wie beschleunigen wir endlich die Schweizer Klimapolitik?

 

Folge #2 mit Marionna Schlatter (Nationalrätin ZH)

In dieser zweiten Folge haben wir Marionna Schlatter zu Gast. Sie ist grüne Nationalrätin aus Zürich und setzt sich – unter anderem als Mitglied der sicherheitspolitischen Kommission (SiK) des Nationalrats – für eine grüne Sicherheits- und Friedenspolitik ein. Doch was beinhaltet diese eigentlich? Und verändert sie sich in Zeiten des Ukraine-Kriegs? Und wie ist es als GRÜNE und als Frau, in Zeiten des Kriegs für den Pazifismus einzustehen?

 

Folge #1 mit Lisa Mazzone (Ständerätin GE)

In dieser ersten Folge haben wir Lisa Mazzone zu Gast. Sie ist Ständerätin von Genf und leitet zudem unsere Kampagne für die eidgenössischen Wahlen 2023. Sie erzählt uns unter anderem, mit wem sie sich am liebsten streitet und was sie als Person ausmacht. Und wofür sie mit den GRÜNEN im Wahljahr und darüber hinaus mit vollem Engagement einsteht.