Die ursprünglich für März geplante Gesamterneuerungswahl des Präsidiums der GRÜNEN Schweiz findet am Samstag, 20. Juni, an einer digitalen Delegiertenversammlung statt.
 
Nach acht Jahren an der Spitze der Partei wird Regula Rytz diesen Samstag als Präsidentin zurücktreten. Die GRÜNEN sind während ihrer Amtszeit stark gewachsen und zur viertstärksten politischen Kraft der Schweiz geworden. Nachhaltigkeit, Gleichstellung und die Achtung der Menschenrechte standen immer im Zentrum des Engagements von Regula Rytz. In den acht Jahren ihrer Präsidentinnenschaft brachten die GRÜNEN drei nationale Volksinitiativen zur Abstimmung und ergriffen zahlreiche Referenden. Presserohstoff zur Amtszeit von Regula Rytz finden Sie hier.
 
Die Delegierten der GRÜNEN Schweiz werden an der Online-Delegiertenversammlung vom Samstag das neue Präsidium wählen. Für das Parteipräsidium stellt sich Balthasar Glättli (ZH) zur Wahl. Für das Vize-Präsidium kandidieren Florence Brenzikofer (BL), Luzian Franzini (ZG), Oleg Gafner (Junge Grüne, VD), Isabelle Pasquier-Eichenberger (GE), Franziska Ryser (SG) und Nicolas Walder (GE).

Presserohstoff

Unterlagen

Bewerbungsdossiers