Klimaschutz geht nur sozial. Voraussichtlich wird das neue CO2-Gesetz zur Abstimmung kommen. An der Delegiertenversammlung vom 25. Januar beschliessen die GRÜNEN über eine Resolution, in welcher sie aufzeigen, wie Klimaschutz auf soziale Art und Weise umgesetzt werden kann. Denn mit den richtigen Rahmenbedingungen sind Klimaschutzmassnahmen für alle ein Gewinn: für die Haushalte, die Wirtschaft, die zukünftigen Generationen. Grundlegend sind dafür eine soziale Wohn- und Verkehrspolitik und ein nachhaltiger Finanzplatz. Doch auch die öffentlichen Gemeinwesen müssen in den ökologischen Umbau investieren.

Am Nachmittag fassen die Delegierten die Parole zur Kündigungsinitiative, die im Mai zur Abstimmung kommt, und entscheiden über die Unterstützung der SGB-Volksinitiative für eine 13. AHV-Rente.

Unterlagen